Keller unter Wasser - Künstlernachlass fast völlig zerstört

04.08.2020 14:47:38 | docusave, Eva Grandjean

Ein Praxis-Fall aus dem Leben der docusave AG

Privater Künstlernachlass durch Wasser im Keller fast völlig zerstört

Übeltäter war ein verstopfter Lichtschacht. Das angestaute Regenwasser konnte nicht abfliessen und drang unbemerkt durch ein Kellerfenster in den Kellerraum. Dort stand das schmutzige Wasser über mehrere Wochen wenige Zentimeter hoch und servierte dem Schimmelpilz beste Wachstumsbedingungen quasi auf dem Silbertablett.


Bei einem Gang in seinen Keller bot sich dem ahnungslosen Besitzer völlig unerwartet ein trostloser Anblick: Seine private Sammlung an Gemälden auf Jute, Baumwolle oder Leinwand, Skizzen, Zeichnungen, Aquarelle und Collagen stand im Wasser und war flächendeckend von Schimmelpilz überwuchert ... Bitte lesen Sie hier weiter.