Sanierung

Sanierung Schimmelpilzsanierung

Der Sanierungsaufwand hängt entscheidend davon ab, wie die Ergebnisse unserer Analyse des Schadens und der mikrobiologischen Untersuchungen ausfallen.


Was geschieht mit dem Archivmaterial?

Eine sanfte Sanierung des Materials kann eine verhältnismässig einfache rein äusserliche Reinigungsmethode bedeuten. Wird dagegen eine starke, womöglich toxische, in Innenräumen nicht tolerierbare Schimmelgattung nachgewiesen, müssen andere Massnahmen ergriffen werden. In diesem Fall wird durch Bestrahlung sterilisiert, das schädigende allergene Myzel mechanisch entfernt und das Material, falls erforderlich, umgelagert.
 

Was geschieht im Archivraum?


docusave



Desinfektion der Regalböden, Gestelle und des Bodens
Desinfektion des Raumes z. B. durch Kaltvernebelung* je nach Stärke des Befalls
gegebenenfalls Auslagerung des Bestandes in andere Räumlichkeiten

 

Kunde/Sanierungsfirma

 


Beheben evtl. vorhandener baulicher Mängel
Schaffen idealer Klimabedingungen, Luftfeuchtigkeit  45 - 55 %, Temperatur  14º - 18º C

 






 * Während der Desinfektion durch Kaltvernebelung dürfen sich keine Dokumente im Raum befinden. 

Menü

Adresse


Aarestrasse 29, CH-3661 Uetendorf | +41 33 346 87 87 | info(@)docusave.ch